Arbeitsweise

Mein Leistungspektrum umfasst in erster Linie Printdesign. Ich decke aber auch Teilbereiche im Webdesign ab.

Print: Logo- & Corporate Design-Entwicklung, Geschäftsausstattungen, Cover- & Umschlaggestaltung, Flyer, Bücher (Satz und Layout), Broschüren,Poster & Plakate, Shirts, Buttons, Messematerialien (Banner, Wände, Theken, Displays, etc.)

Web: Homepages, Banner etc. (zur Umsetzung der Programmierung arbeite ich mit Fachleuten aus der IT-Branche zusammen)


Arbeitsweise

Jede Kreativdienstleistung ist individuell. Und setzt daher ein immer neues Denken und Verstehen voraus. Deshalb gilt es im ersten Schritt die richtigen Fragen zu stellen.

Daher steht ganz am Anfang das Briefing mit dem Kunden. Wir erörtern zunächst die Zielsetzung, d. h. wie sieht das Anliegen und die Zielsetzung des Kunden genau aus. Danach steht das Unternehmen oder das Produkt im Zentrum. Ich konzentriere mich hier auf bestehende Werte, Normen und auf schon bestehende Kommunikationsmerkmale, sollten diese bereits vorhanden sein.

Nun folgt eine eingehende Marktanalyse und Konkurrenzanalyse. Ich schaue mir den Markt und die Konkurrenz an. Ich überprüfe was die Konkurrenz konzeptionell und gestalterisch anbietet. Im Anschluss daran erfolgt die Konzeptionsphase. Hier erstelle ich die Strategie und das Konzept, „wie und wo die Reise hingehen wird“. Dies erfolgt immer im Austausch mit dem Kunden. Steht das Konzept, geht es in die Entwurfsphase. Ich spiele nun mehrere visuelle Ansätze und Möglichkeiten durch, gehe dann ins Detail, und schließlich folgt für den Kunden die erste Präsentation der Entwürfe. Gemeinsam besprechen wir die Ergebnisse und legen die endgültige „Marschroute“ fest. Jetzt erfolgt die Realisation in allen Einzelheiten. Ich arbeite das Projekt in der Gesamtheit aus und optimiere es. Im Anschluss geht das fertige Projekt zur Freigabe an den Kunden. Ist diese erfolgt, geht das Projekt in die Produktion (z. B. an die Druckerei).

Im Überblick ergeben sich hieraus drei elementare Phasen:

Analyse: 
Zum Verständnis der gestellten Aufgabe, der Hintergründe und möglichen Probleme mache ich die Werte und Zielsetzungen Ihres Unternehmens oder Produkts aus, recherchiere aktuelle, visuelle, formale und gestalterische Trends und schaue mir an wie die Konkurrenz am Markt auftritt.

Strategie: 
Im Austausch mit dem Kunden werden Position, Fokus und Tonalität der Gestaltung festgelegt. Diese Punkte werden zur Grundlage des Gestaltungsprozesses.

Kreation: 
Zuletzt erstelle ich zielführend ein Designkonzept. Dies fungiert als Rahmen für eine stimmige, ästhetische und vor allem langfristig angelegte visuelle Kommunikation.
 Nun folgt die gestalterische Ausarbeitung. In Einzelschritten wird vom Kernelement ausgehend (z.B. dem Logo), die Gestaltung in aufeinander basierenden Schritten aufgebaut, bis druckfertige Daten vorliegen. Die nun anstehende Produktion betreue ich im Austausch mit den Druckdienstleistern, bis das fertige Produkt vorliegt. Im letzten Schritt des Prozesses erhalten Sie das fertige Produkt.

Evaluation: 
Abschließend erörtern und bewerten wir gemeinsam das Ergebnis des fertigen Produkts und der Zusammenarbeit. Schauen, ob es Verbesserungsmöglichkeiten gibt und besprechen die weitere Zusammenarbeit.